Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/elkadotc/public_html/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

 

Dies ist die neue und (für den Moment!) unvollständige Version!
Die Englisch-Gehalt ist mehr vollständig ....in diesem Moment!
Sie müssen die Englisch-Version für die Artikeln zu lesen, weil die  Übersetzungen  mit Hilfe von Google oder andere Software gemacht wurden; Sie können helfen, diese Seite zu verbessern, wenn Sie etwas zu korrigieren moechte....

Newsletter subscription

ÜBERSICHT

ÜBERSICHT
Die Theorie der planetarischen Wirbel nicht als Negation der Newtonschen Gravitationstheorie gedacht, sondern als Ergänzung . Die Newtonsche Gravitationstheorie beschreibt die Bewegung von Himmelskörpern , die das Sonnensystem ( Planeten, Kometen , Asteroiden ), wie in einem Vakuum , in einer völlig nichtig , egal, weniger Raum darstellt.
Die Theorie der planetarischen Wirbel berücksichtigt die Existenz des interplanetaren Materie sowie einer möglichen globalen Bewegung dieses interplanetaren Materie. Vergleichsweise mit der Newtonschen Theorie , in der planetarischen Wirbel Theorie neben dem Sun -planet -Wechselwirkung ( Sun - Komet oder Asteroid Sun - Interaktion ) , gibt es auch eine Wechselwirkung zwischen Umwelt und interplanetaren Planeten ( oder Kometen , Asteroiden , etc.). Der Korrekturterm Ausdruck der Wechselwirkung zwischen interplanetaren Umgebungen und einem Planeten ( oder Kometen , Asteroiden , etc.) bezieht sich auf die Natur (Dichte ) des Himmelskörpers , und wir können davon absehen, diesen Korrekturterm zu einer fundamentalen Wechselwirkung .
Die grundlegende Hypothese der Theorie der planetarischen Wirbel behauptet, dass die interplanetaren Materie ( vertreten durch die so genannte kosmische Strahlung ) eine Drehbewegung um die Sonne , ähnlich dem von Planeten und anderen Himmelskörpern hat . Die Richtung der Bewegung ist die gleiche wie die Umlaufbewegung des Planeten, aber im Vergleich mit der Drehbewegung der Planeten , die rotatorische Geschwindigkeit des interplanetaren Materie viel höher.
Argumente, die für die oben genannte Hypothese :
- das interplanetare Umwelt ist kein Vakuum , wie die gegenwärtigen Theorien der Gravitation halten , im Gegenteil , es hat die Eigenschaften einer idealen Flüssigkeit (Dichte
10exp ( -21) - 10exp (-22) g/cm3) ;
- auf der Ebene der Erdoberfläche wird eine Strömung von Teilchen , die aus dem interplanetaren Umgebung mit einer Frequenz von etwa 1 particle/cm2/min/steradian registriert ;
- die Temperatur der Sonnenkorona über 1.500.000 K ist , obwohl die Sonne Oberflächentemperatur nicht mehr als 6000 K und in Photosphäre es nimmt bis 4500 K. Natürlich bedeutet dies, die kinetische Temperatur ( Charakterisierung der Bewegung der Gasteilchen ) , nicht die thermodynamische Temperatur. Diese Variation der kinetischen Temperatur des Gases und dessen Verringerung im umgekehrten Verhältnis zu der zunehmenden Entfernung von der Korona kann mittels des physikalischen Modells " Vortex mit Kern " aus den strömungsmechanischen beschrieben werden , die Temperatur des Mediums ab, wenn interplanetarische bei Sonnenkorona gemessen und weit weg an der Orbit von Terra oder Jupiter .
- Rotation der Sonne ist ähnlich wie bei jedem Himmelskörper festen Körpers Rotation, WAS an der Persistenz der Sonnenflecken wahrgenommen wird ;
- die Kometen Verhaltensweisen ( Orbit Form , Kometen Fragmentierung , und seine nach der Fragmentierung Bewegung , Gestaltung des Kometen in den Schwanz , Beschleunigung der Teilchen in der Kometen in den Schwanz , Bildung kometenhaften Wolken) können sowohl quantitativ als auch qualitativ beschrieben werden unter Berücksichtigung der oben erwähnte Hypothese ;
- die allgemeine Relativitätstheorie beschrieben Effekte können in Anbetracht der zusätzlichen Wechselwirkung zwischen dem untersuchten kosmischen Objekt und dem interplanetaren Umwelt werden ;
- anderen beobachtbaren Effekte unerklärliche durch die vorliegenden Theorien der Gravitation durch den Wirbel -Theorie ( Expansion - Kontraktion Bewegung von Kometen und Planeten) erklärt werden.

© 2017 All Rights Reserved Coșofreț Sorin Cezar

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/elkadotc/public_html/plugins/system/helix3/core/classes/Minifier.php on line 227

Please consider supporting our efforts.for establishing a new foundation for exact sciences

Amount