Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/elkadotc/public_html/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

 

Dies ist die neue und (für den Moment!) unvollständige Version!
Die Englisch-Gehalt ist mehr vollständig ....in diesem Moment!
Sie müssen die Englisch-Version für die Artikeln zu lesen, weil die  Übersetzungen  mit Hilfe von Google oder andere Software gemacht wurden; Sie können helfen, diese Seite zu verbessern, wenn Sie etwas zu korrigieren moechte....

Newsletter subscription

Thermodynamik und Quantenhypothese

Thermodynamik und Quantenhypothese

Wenn Wärmeenergie addiert oder subtrahiert wird , um eine Substanz in der Regel die Temperatur ändern , außer wenn eine Phasenänderung auftritt, genauer gesagt, wird, wenn Feststoff in einer flüssigen Phase oder einem flüssigen Zustand geändert wird in die Dampfphase und umgekehrt geändert. Die Veränderung der Phase erfolgt ohne Zu-oder Abnahme der Substanz die Temperatur . Die thermische Energie absorbiert oder emittiert geht in das Ändern des Zustandes der Angelegenheit einbezogen . Umgekehrt bei einem Phasenwechsel , Latentwärmespeicher oder " Enthalpie der Transformation " muss freigegeben werden.
Für unsere Experimente sind nur sinnvoll, die Fälle , wenn ein Gas in eine Flüssigkeit oder eine Flüssigkeit verwandelt sich in einen festen und Release im Außenbereich latente Wärme zu verwandeln.
Nach Planck Hypothese und im Einklang mit Strahlung eines schwarzen Körpers Erklärung alle Körper bei einer Temperatur über 0 ° K elektromagnetische Strahlung emittieren .
Für unsere Experimente Wasser und Stickstoff und die Möglichkeit zur Abkühlung diese Stoffe im Hinblick auf Eis ( 0 ° C) und flüssigem Stickstoff zu erhalten ( -210 º C ) erforderlich.
Nach Wien Verschiebung gering ist, und in Übereinstimmung mit schwarzen Strahlung für eine Temperatur von 0 ° C ( 273K ) jeweilige -210 ° C ( 73K ) , das Maximum der Absorption oder Emission elektromagnetischer Strahlung sind :
  max ( in Meter) = 0,0029 / T ( in Kelvin)

Für 0 º C thermodynamic01 und Frequenz wird etwa 3 THz sein

Für -210 º Cthermodynamic02 und die Frequenz wird etwa 0,75 THz sein .

Für die Versuche wurde eine Vorrichtung ähnlich wie in Fig. 1 dargestellt. verwendet wird. Während der Erstarrung des flüssigen Wassers oder Verflüssigung von Stickstoff , ist die Temperatur des Systems konstant so ein Fluß , Photonen "mit bis dargestellt Frequenz gezählt werden . Das Spektrum der Strahlung muss ähnlich einem Röntgenspektrum mit mindestens einem Peak, der auf der Phasenübergang in fig. 2 . Wir verlassen für einen weiteren Versuch der Infrarot- Domäne (rechter Teil der Spektrum im Zusammenhang mit dem Gipfel in fig. 2 ), selbst ist interessant , was in diesem Fall passiert ist, und nur die Strahlung im Mikrowellen-oder Radiowellen gemessen. Die Region von Terahertz-Strahlung ist ein neues Gebiet der experimentellen Erforschung so ein Detektor für bis berechneten Frequenzen ist nicht leicht verfügbar . Natürlich ist ein High-Tech- Labor finden solche Vorrichtung , um das gesamte Spektrum der elektromagnetischen Strahlung plotten und die maximale Spitzenleistung für Phasenübergang zu messen. Aber für ein kleines Labor und sogar zu Hause, ein Detektor von Mikrowellenstrahlung für die Überprüfung der Dichtheit der Mikrowelle verwendet wird, ist durchaus zufriedenstellend. Als Detektor eine Oszillatorschaltung verwendet werden, um Satelliten- TV -Signal zu empfangen , mit kleinen Änderungen , können ebenfalls verwendet werden .

thermodynamic03
Abbildung 1 . Vorrichtung zum Zählen von elektromagnetischen Wellen beim Phasenübergang

In unseren Experimenten sollte das Spektrum der Strahlung eines schwarzen Körpers haben eine spezifische Form wie in Abb. aufgetragen. 2 , und wie zu sehen ist, wenn das Maximum der Strahlung im Terahertz- Bereich , gibt es genug Strahlung niedriger Frequenz in der Lage ist, ein Signal in dem Detektor zu geben. Der Peak, der im klassischen schwarzen Strahlung ist aufgrund Phasenübergang . Die Energie, die dabei frei , als erhöhte Anzahl von , , Photonen " mit der gleichen Energie gezählt , weil die Temperatur während Phasenübergang konstant ist.

thermodynamic04
Abbildung 2 . Elektromagnetische Spektrum der gekühlten Körper mit Phasenwechsel

Mit einem einfachen Mikrowellen -Detektor oder eine Satelliten- Schaltung schwingt , wird das gemessene Signal nicht bei lmax fallen , aber wir bei einer anderen Frequenz λmeas sagen . Das Signal an diesem gemessene Frequenz und sollte ausreichen, um durch einfache Detektoren registriert werden. Natürlich fortschrittliche Technologie kann direkt die Freisetzung von Energie bei lmax oder zeichnen Sie ein -Spektren bei verschiedenen Frequenzen .
Aber die Ergebnisse sind völlig negativ auf das gesamte Intervall der tatsächlichen Radio-und Mikrowellen elektromagnetische Wellen.
Abkühlen eines Körpers , keine Emission von Radio oder Mikrowellen und das Verhalten ist ähnlich zu einem beheizten Körper von kleinen bis zu hohen Temperaturen .
Experimentell bis zu einer bestimmten Temperatur wird die Übertragung von Energie durch Wärmeleitung , Konvektion oder Kontakt hergestellt , und danach durch Strahlung. Diese Strahlung wird nur von Photonen, die in IR fallen , VIS, UV, etc. abhängig von der Temperatur ist.
Von jeder Art von thermodynamischen Experiment wird es unmöglich sein , um elektromagnetische Wellen zu erzeugen und diese müssen grundsätzlich in Physik anzugeben. Um elektromagnetische Wellen erhalten ein Oszillator notwendig.
Die Verbindung zwischen Quantenhypothese und elektromagnetischen Wellen muss ausgeschlossen werden . Die eigentliche Idee akzeptiert , dass interstellare und galaktische Medium mit einer Temperatur von 2,7 K , eine maximale Emission im Mikrowellen- Strahlung ist eine Fälschung , und die Diskussion wurde in Relativity Buch gemacht .
Mit eigentliche Technik , ist es sehr leicht abkühlen lassen einen Körper bis zu dieser Temperatur und die Mikrowelle Emission solcher Körper zu messen , und natürlich das Ergebnis negativ sein wird .

Thermodynamics and quantum hypothesis

When heat energy is added or subtracted to a substance its temperature usually modify except when a change of phase occurs, more precisely, when solid is changed into a liquid phase or a liquid state is changed into its vapor phase and reciprocally. The change of phase occurs without increase or decrease in the substance's temperature. The thermal energy absorbed or emitted goes into changing the state of the matter involved. Conversely, during a phase change, latent heat or "enthalpy of transformation" must be released.
For our experiments are useful only the cases when a gas transform into a liquid or a liquid transforms into a solid and release in exterior latent heat.
According to Planck hypothesis and in conformity with blackbody radiation explanation all body at a temperature above 0ºK emit electromagnetic radiation.
For our experiments water and nitrogen and possibility to cool down this substances in order to obtain ice (0ºC) and liquid nitrogen (-210ºC) are necessary.
According to Wien displacement low, and in concordance with black body radiation for a temperature of 0 ºC (273K), respective -210ºC (73K), the maximum of absorption or emission of electromagnetic radiations are:
max(in meters) = 0.0029 / T (in Kelvin)

For 0ºC  thermodynamic01 and frequency will be about 3 THz

 

For -210ºCthermodynamic02 and the frequency will be about 0,75 THz. 

For the experiments a device similar to one presented in fig 1. is used. During the solidification of liquid water or liquefaction of nitrogen gas, the temperature of system is constant so a flux of ,,photons” with up presented frequency must be counted. The spectrum of radiation must be similar to an X-ray spectrum with at least one peak due to the phase transition as in fig. 2. We leave for a further experiment the infrared domain (right part of spectrum related to the peak in fig. 2), even is interesting what’s happened in this case, and only the radiation in microwave or radio wave is measured. The region of terahertz radiation is a new field of experimental exploration so a detector for up calculated frequencies is not easy available. Of course a high tech laboratory can find such device in order to plot the entire spectrum of electromagnetic radiation and to measure the maximum of peak for phase transition. But for a small laboratory and even at home, a detector of microwave radiation used for checking the leaks of microwave oven is quite satisfactory. As detector an oscillator circuit used to receive satellite TV signal, with small modification, can be used, too.

thermodynamic03
Figure 1. Device for counting electromagnetic waves during phase transition

In our experiments, the spectrum of blackbody radiation should have a specific form as is plotted in fig. 2, and as is seen, when the maximum of radiation is in terahertz region, there is enough radiation for lower frequency able to give a signal in detector. The peak appearing in classical blackbody radiation is due to phase transition. The energy released in this process, is counted as a increased number of ,,photons” with the same energy, because the temperature during phase transition is constant.

thermodynamic04
Figure 2. Electromagnetic spectrum of cooled body with phase change

Using a simple microwave detector or a satellite oscillate circuit, the measured signal will not fall at λmax, but let’s say at another frequency λmeas. The signal at this measured frequency is and should be enough to be registered by simple detectors. Of course advanced technology can measure directly the release energy at λmax or draw a spectra at different frequencies.
But the results are completely negative on the entire interval of actual radio and microwave electromagnetic waves.
Cooling a body, there is no emission of radio or micro waves and the comportment is similarly for a heated body from small temperature to high temperature.
Experimentally, up to a certain temperature, the transfer of energy is made by conduction, convection or contact, and after that by radiation. This radiation is formed only from photons which fall in IR, VIS, UV, etc. depending on the temperature.
By any kind of thermodynamic experiment it will be impossible to produce electromagnetic waves and this must be stated as a principle in physic. In order to obtain electromagnetic waves a oscilator is necessary. 
The connection between quantum hypothesis and electromagnetic waves must be ruled out. The actual accepted idea that interstellar and galactic medium with a temperature of 2,7 K, has a maximum emission in microwave radiation is a fake, and the discussion was made in Relativity book.
With actual technique, it is very easy to cool down a body up to that temperature and to measure the microwave emission of such body, and of course the result will be negative.

© 2017 All Rights Reserved Coșofreț Sorin Cezar

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/elkadotc/public_html/plugins/system/helix3/core/classes/Minifier.php on line 227

Please consider supporting our efforts.for establishing a new foundation for exact sciences

Amount